Cordula Stratmann: „Wo war ich stehen geblieben?“

Cordula Stratmann präsentiert im Gespräch mit Bettina Rust ihr neues Buch “Wo war ich stehen geblieben? Grübeleien und Geistesblitze“

 

Eine Veranstaltung von Literatur LIVE in Kooperation mit Maria Hilft – Die Agentur, der Thalia Buchhandlung und dem

Renaissance-Theater 

Wann bitte soll man all die Fragen, die das Leben aufwirft, zu Ende denken? Kaum glaubt man, einen Schlussgedanken gefasst zu kriegen, da tut sich schon die nächste Frage auf. Cordula Stratmann versucht es trotzdem. Sie denkt über kleine und große Dinge unseres Daseins nach, über Ameisen und Elternliebe, über Diversität und Wokeness, über Sport und Brillen. Scharfsinnig bohrt sie dort nach, wo es weh tut, und lässt uns schallend lachen, wo nur Frohsinn weiterhilft. Immer bekommen wir es mit ihr persönlich zu tun, mit ihrer Erfahrung als Therapeutin, Mutter, Schauspielerin und Komikerin. Ein selbst gestricktes ABC zum Schmunzeln und Nachdenken: offen zeitkritisch, zeitlos tiefgründig, unverwechselbar wortgewaltig und voller Humor.