Im Nebel ein Licht

Ein Janáček-Strauss-Abend

Musik von Leoš Janáček

Texte von Botho Strauß

 

Staatsoper Unter den Linden 

Spielort: Alter Orchesterprobensaal 

Botho Strauß, einer der profiliertesten Autoren der Gegenwart, hat die biblische Erzählung um Saul, den ersten König des Volkes Israel, und den jungen Hirten David, der ihn beerben wird, in Dramenform gebracht. Eindringlich wird eine archaische Welt beschworen, die so Manches mit unserer Zeit gemein hat.

 

Und über allem steht die Macht der Musik, Melancholie zu vertreiben, zu trösten und alle nur möglichen Emotionen auszudrücken. Es ist die so seltsam präzise in die Mitte menschlichen Empfindens zielende Musik von Leoš Janáček, die Strauß’ »Saul«-Tragödie eine zusätzliche ästhetische Ebene gibt.


KREATIVTEAM

Musikalische Leitung

Adrian Heger

 

Konzept und Inszenierung 

Jürgen Flimm

 

Bühnenbild

Polina Liefers

 

Kostüme

Birgit Wentsch

 

Dramaturgie

Detlef Giese

BESETZUNG

Martina Gedeck

Meike Droste

Magdalena Lermer

Michael Rotschopf

Nicolas Lehni

Katharina Kammerloher

Roman Trekel

 

Mitglieder der Staatskapelle Berlin



LAGEPLAN

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

► Quelle: GoogleMaps

Karten

Theaterkasse im Foyer 

Täglich geöffnet von 12 Uhr bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn (kein Vorverkauf während der Abendkasse), an vorstellungsfreien Tagen bis 19 Uhr.

 

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

 

Telefonischer Kartenservice

Montag bis Freitag

10 bis 16 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag

12 bis 16 Uhr


E-Mail