· 

Manual Cinema: ADA AVA

SOFA 2017 - Sommerfestival

 

Admiralspalast Berlin

Spielort: Studio

Die Performance-Künstler MANUAL CINEMA kombinieren unzählige handgefertigte Schattenpuppen, Filmtechniken und Musik, um visuell eindrucksvolle Geschichten für Bühne und Leinwand zu schaffen. Mit alten Overhead-Projektoren, mehreren Bildschirmen, Puppen, Schauspielern, Livestream-Kameras und einer Live-Band bereichert MANUAL CINEMA die Erfahrung eines Kinobesuches mit Lebendigkeit, Einfallsreichtum und Theatralität.
So auch in ADA AVA: Nach dem Verlust ihrer Zwillingsschwester Ava versucht die Mittsiebzigerin Ada sich in einem nunmehr einsamen Leben zurechtzufinden, das doch immer eines für zwei war. Ein Wanderzirkus und ein Spiegellabyrinth führen Ada auf eine Reise, die sie an die Schwelle zwischen Leben und Tod bringen. ADA AVA erzählt eine phantastische Geschichte, die im gotischen Neuengland- Stil angesiedelt ist, über Trauer und Melancholie und darüber, sich selbst und andere zu erforschen.

TRAILER

Quelle: YouTube


KREATIVTEAM

Regie

Drew Dir


Sound Design/Original Score 

Kyle Vegter

Ben Kauffman


Design

Drew Dir

Sarah Fornace

Julia Van

Arsdale Miller


Additional Drums, Synthesizer, and Piano 

Michael Hilger

Perücken und Kostüme

Mieka van der Ploeg

 

Maske

Julia VanArsdale Miller

BESETZUNG

Ava/Puppeteer

Lizi Breit

 

Ada/Puppeteer

Julia VanArsdale Miller

 

Puppeteer
Sarah Fornace
Evan Garrett

 

Vocals, Clarinet, Live Sound Effects
Maren Celest

 

Synthesizer, Guitar
Michael Hilger

 

Cello, Keyboard
Kyle Vegter



Foto im Hintergrund: Marcus Dallüge. (c) 2017