Dorian

von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson(Visual Book)

nach Motiven von Oscar Wilde

aus dem Englischen von Konrad Kuhn

 

Staatsschauspiel Dresden 
Koproduktion mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus und dem National Kaunas Drama Theatre

Regisseur, Bühnenbildner und Lichtkünstler  Robert Wilsonzählt zu den bedeutendsten Theatermacher*innen unserer Zeit. Seine Arbeiten verbinden Elemente aus Tanz, Performance, Architektur, Malerei, Musik und Schauspiel. Mit DORIAN kreiert er ein Solo für den Schauspieler  Christian Friedel als einen Abend über das Leben und die Kunst: Der US-amerikanische Autor Darryl Pinckney vereint in dem zugrundeliegenden Text drei Geschichten – die des Romans DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY, die der englischen Malerikone Francis Bacon und die des Autors Oscar Wilde – zu einem assoziativen Erzählfluss, in dem sich Erinnerun­gen an Erlebtes, Reflexionen und Gefühle überlagern.


KREATIVTEAM

Konzept, Regie, Bühne, Licht

Robert Wilson

 

Kostüm

Jacques Reynaud

 

Originalkomposition

Woods of Birnam

 

Ko-Regie

Ann-Christin Rommen

 

Ko-Bühnenbild

Stephanie Engeln

 

Ko-Lichtdesign

Marcello Lumaca

 

Video

Tomasz Jeziorski

 

Make-Up-Design

Manu Halligan

 

Ko-Kostüm

Louise B. Vivier

 

Sound-Design

Torben Kärst

 

Dramaturgie, Musikalische Beratung

Konard Kuhn

Besetzung

Dorian

Christian Friedel

 

Dorian Schatten

Jeremia Franken

 

Stimme im Radio

Darryl Pinckney



LAGEPLAN

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

► Quelle: GoogleMaps

KARTEN

Theaterkasse

Theaterstraße 2, 01067 Dresden

Montag bis Freitag

10 bis 18.30 Uhr

Samstag

12 bis 18.30 Uhr

 

Telefon