Katharine Mehrling & Band: Straßen von Berlin

 

STRANDKORB Open Air
Rennbahn Hoppegarten

Katharine Mehrling passt in keine Genre-Schublade. Sie ist in der Sinfonie der Gesamtheit zuhause. Wie sie die Elemente verschiedener Stile wie Jazz, Chanson oder Pop ineinander verschmelzen lässt, ist einzigartig.

„Eine der aufregendsten Jazz-Stimmen unserer Zeit“ schrieb unlängst das Kulturmagazin AnDante, das ihr eine Sonderausgabe widmete zur Gründung ihres Labels MEHRlingMUSIK.

Sie liebt es, sich über jegliche Genres, Sprachen und sonstigen Grenzen hinwegzusetzen und so verwandelt Mehrling Lieder von Violetta Parra, Edith Piaf und auch eigene Lieder mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und verleiht ihnen einen samtigen Hauch von Jazz.

Seit ihren umjubelten Konzerten an der Komischen Oper Berlin, mit Intendant Barrie Kosky am Flügel, wird Katharine Mehrling auch als Kurt Weill-Interpretin gefeiert.

„Katharine Mehrling singt diese Songs mit einer Stimme, die die Luft von Berlin, die Straßen von Paris und die Einsamkeit des New Yorker Exils in sich aufnimmt. Als seien sie für sie geschrieben.” Barrie Kosky über Katharine Mehrling.

Der Weg der Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin, Katharine Mehrling, führte von der Künstlerfamilie aus dem hessischen Ostheim nach New York auf die Schauspielschule, zum Theaterdebüt ins Londoner West End und nach Paris, wo sie, fasziniert von der Hingabe Edith Piafs an das Leben und die Musik, deren Spuren folgte. Inspiriert vom französischen Lebensgefühl, zog sie nach Berlin und eroberte die Theaterbühnen und ihr Publikum. Katharine Mehrling ist in der intimen Bar jeder Vernunft genauso zuhause wie in der Komischen Oper.

6x wurde sie mit dem Publikumspreis „Goldener Vorhang“ als beliebteste Schauspielerin Berlins ausgezeichnet. Außerdem wurde ihr 2016 der Berliner Bär – der BZ Kulturpreis – verliehen, für ihre außergewöhnliche Strahlkraft in der Berliner Kulturszene.

Ihrer Liebe zum Jazz und dem französischen Chanson widmete sie sich in ihren Programmen und auf mehreren CDs: HOMMAGES, BONSOIR KATHARINE, PIAF AU BAR, MEHRLING AU BAR, VIVE LA VIE und IN LOVE WITH JUDY.

Gemeinsam mit dem legendären Jazz Klarinettisten Rolf Kühn, hat sie ihr Album AM RANDE DER NACHT mit eigenen Liedern produziert. Es folgte ihre gleichnamige Personality Show im Wintergarten Varieté. Dafür wurde ihr von Gitte Haenning der Lale Andersen Förderpreis verliehen.


BAND

Klavier
Ferdinand von Seebach

Gitarre
Jo Gehlmann

Schlagzeug/Percussion
Stephan Genze

Kontrabass
H.D. Lorenz



LAGEPLAN

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

► Quelle: GoogleMaps

KARTEN

Für Berlin wählen Sie bitte für Rollstuhlfahrerplätze und Schwerbehindertenplätze

(0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €.)