Süden

von Julien Green

 

Deutsches Theater Berlin 

Spielort: Kammerspiele

 

Gastspiel Les Théâtres de la Ville de Luxembourg 

"Liebesgeschichten, das ist nichts für Kinder", brüllt die alte Evelina. Es sind die letzten Stunden vor dem Ausbruch des Bürgerkrieges zwischen Nord- und Südstaaten – und die Welt fünf junger Menschen steht vor dem Zusammenbruch. Es wird ausgiebig diskutiert. Über Sklaven, Religion, die Zukunft des Landes. Und dabei vorsätzlich verschwiegen, was eigentlich anstehen würde, nämlich endlich mit den eigenen Gefühlen und Ängsten ins Reine zu kommen. Stattdessen erfinden sie sich einen Gott, reiben sich Briefe über ihre Körper, sehnen sich nach Krieg und reiten wie besessen durch die Gegend, stets auf der Suche nach sich selbst.


KREATIVTEAM

Regie 

Thierry Mousset

 

Bühne 

Marie-Luce Theis

 

Kostüme 

Uli Simon

 

Licht 

Steve Demuth

BESETZUNG

Andreas Lust

Meike Droste

Cornelius Schwalm

Marie Jung

Anna Grisebach

Denis Jousselin

Luc Schiltz



LAGEPLAN

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

► Quelle: GoogleMaps

Hygienekonzept 

Karten

Tageskasse im Foyer des DT  

Montag bis Samstag

11 bis 18.30 Uhr 

Sonn- und Feiertage

15 bis 18.30 Uhr

 

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. 

Kartentelefon


E-Mail Besucherservice