· 

London Symphony Orchestra

Erstes Berliner Gastspiel des London Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Simon Rattle

 

Berliner Philharmonie*


*
*

Das Orchesterfestival der Berliner Festspiele – veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker – bildet jeweils im Spätsommer den spektakulären Auftakt der Berliner Konzertsaison.


Eine Art Premiere ist das Konzert des London Symphony Orchestra beim Musikfest Berlin 2019: zum ersten Mal wird das Orchester mit seinem Chefdirigent Sir Simon Rattle nach seinem Wechsel von der Spree an die Themse in der Philharmonie zu hören sein.

Den Liedzyklus „let me tell you“ für Sopran und Orchester des dänischen Komponisten Hans Abrahamsen kombiniert Rattle mit dem Orchesterwerk „Éclairs sur l’Au-Delà“ („Streiflichter über das Jenseits“) von Olivier Messiaen.

 

Diese Komposition sprengt mit seiner 128 Instrumente umfassenden Besetzung alle Grenzen und wurde als Auftragswerk des New York Philharmonic Orchestra zum 125. Jubiläum des Orchesters nach dem Tod Messiaens am 5. November 1992 uraufgeführt.

 

Es steht als letztes Werk des großen französischen, die Musik seiner Zeit und der Nachfolgegeneration durch sein Schaffen prägenden Komponisten geradezu als klingendes Vermächtnis und Denkmal.



Konzertprogramm

Hans Abrahamsen
let me tell you
für Sopran und Orchester

 

Olivier Messiaen
Éclairs sur L’Au-Delà
für großes Orchester

BESETZUNG

Sopran

Barbara Hannigan

 

London Symphony Orchestra*

 

Leitung
Sir Simon Rattle*



LAGEPLAN

Quelle: GoogleMaps*

KARTEN

Theaterkasse

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24, 10719 Berlin
Montag bis Samstag

14:00 bis 18:00 Uhr

 

Während der Festivals gelten erweiterte Öffnungszeiten. Sie können bar sowie per EC- oder Kreditkarte bezahlen.


Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. In dieser Zeit können wir leider keinen Vorverkauf durchführen.

 

Kartentelefon

 

E-Mail-Anfrage