· 

Sur la Route - La môme et l’ombre

Ein Streifzug durch die Chansons der Édith Piaf

Musiktheater von und mit Frederike Haas & Vassily Dück

 

Pfefferberg Theater Berlin

Padam Padam Padam ... eine Melodie, die einen nicht loslässt, die von Liebe singt, von Begegnung und Abschied, von Aufstieg und Fall, von Sehnsucht, Traum und Wirklichkeit und gleichzeitig der Titel eines der Lieder, mit dem Édith Piaf zur großen Legende des französischen Chansons wurde.

 

In ihrer Erzählung "Sur La Route" taucht die Sängerin und Schauspielerin Frederike Haas (Deutscher Musical Theaterpreis 2016 für ‚Stella’) ein in das Pariser Milieu der 30er Jahre, in dem die Lieder der Piaf geboren wurden.

 

Als "La môme", das Straßenmädchen, begegnet sie auf einer langen Straße den Protagonisten aus den Chansons der Piaf und erzählt ihre Geschichten.


Als "l'ombre", ihr Schatten, begleitet sie Vassily Dück mit seinem virtuosen Akkordeonspiel mal zart, mal wie ein ganzes Orchester durch die Nacht, bis am nächsten Morgen eine neue Straße und eine neue Geschichte beginnt…


TRAILER

Quelle: YouTube


Fotos im Hintergrund: Marcus Dallüge, (c) 2018