· 

100 Jahre die goldenen Zwanziger

Werke von Eduard Künneke, Erwin Schulhoff, Franz Lehár, Kurt Weill und Leo Fall

 

Konzerthaus Berlin

Wie gut diese Frau ist, hat William Ward Murta unterstrichen, als er sein Muscial »The Birds of Alfred Hitchcock« Katharine Mehrling auf den Leib schrieb. Er verneigte sich damit vor einer Künstlerin, die zum Hochadel deutscher Musical-Darsteller zählt.

 

Sie war die mondäne Eva Peron in »Evita« und in der »Dreigroschenoper« als kesse, rotzige, eifersüchtige Gangsterbraut das Gegenteil davon. Sie glänzte in »My Fair Lady«, umgarnte das Publikum lasziv mit einem eigenen Programm in der Berliner Bar jeder Vernunft.

 

Fünfmal wurde sie vom Berliner Theaterpublikum als beliebteste Schauspielerin mit dem »Goldenen Vorhang« ausgezeichnet.

 

In diesem Programm singt sie die nie verblassenden Hits der Zwanziger Jahre.

Gesang

Katharine Mehrling

 

Piano & Arrangements
Ferdinand von Seebach


Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: GMD Jörg-Peter Weigle



LAGEPLAN

Quelle: GoogleMaps

KARTEN

Montag bis Samstag

von 10 bis 19 Uhr

Sonn- und Feiertage

von 12 bis 18 Uhr

 

Besucherservice

Die Kassen im Besucherservice finden Sie auf der Nordseite des Konzerthauses gegenüber dem Französischen Dom.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag

von 12 bis 19 Uhr

Sonn- und Feiertage

von 12 bis 16 Uhr